Monday, October 15, 2018
 

Stolichnaya Elit Vodka

Stolichnaya-Elit-Vodka-10lDer Stolichnaya Elit Vodka ist ein Vodka, der in Geschmack und Design der Flasche gleichermaßen überzeugt. Und auch sein Name verbirgt eine Geschichte. Das Wort „Stolichnaya“ stammt aus der Lettland, genau wie der Vodka, und bedeutet „hauptstädtisch“. Und tatsächlich fand die Marke Stolichnaya ihren Ursprung in Moskau. Genau gesagt im staatlichen Weinwarenhaus. Das muss um 1940 gewesen sein – über das genaue Gründungsdatum gibt es widersprüchliche Informationen. Fakt ist aber, dass der Vodka seit 1953 international erhältlich ist und sogar zu der zeit auf einer internationalen Handelsmesse schon Gold gewann. Und Fakt ist auch, dass der Stolichnaya Elit Vodka zu den besten Vodkas weltweit zählt.

Der Herstellungsprozess des Elit Vodkas ist sehr aufwendig. Der Destillationsprozess beispielsweise läuft fünfzigmal langsamer ab als bei anderen Wodkas. Und selbst bei dem verwendet Wasser gibt es eine Besonderheit: Es wird nur aus Gebieten genommen, die für ihr weiches und reines Wasser bekannt sind. Da ist es fast schon unumgänglich, dass auch nur feinster Winterweizen aus den Schwarzerde-Steppen verwendet wird und man auf die Zugabe von Gerste komplett verzichtet.

Um den Stolichnaya Elit Vodka noch besser zu machen, wird bei der Destillation nur der Lux-Alkohol (das ist der beste Teil des Alkohols) verwendet und anschließend wird die Temperatur des Wodkas soweit gesenkt, dass das enthaltene Wasser gefriert und dann zusammen mit enthaltenen Unreinheiten entfernt werden kann. So wird der Wodka wirklich kristallklar und rein und überzeugt mit seinem äußerst milden und angenehmen Geschmack.

 

Für die besonderen Momente

Es gibt Spirituosen, die kann man an jedem Tag und zu jeder Gelegenheit genießen. Und es gibt Spirituosen, die hebt man sich für die ganz besonderen Momente auf – für Momente, die genauso unvergesslich und unvergleichlich sind, wie die Spirituose selbst. Der Plantation Rum Trinidad 25 Jahre Cognac Ltd. Edt. gehört eindeutig zu der Sorte Spirituosen, die man sich gern für den ganz besonderen Moment in die Bar stellt und die Vorfreude auf den ersten Schluck anwachsen lässt.

Der Plantation Rum Trinidad 25 Jahre Cognac Ltd. wurde vor 25 Jahren in Trinidad & Tobago produziert und anschließend nach Frankreich verschifft, wo er in einem Familienbetrieb für ein Vierteljahrhundert im Keller lagerte. Zur Lagerung wurden hierbei jedoch nicht einfach herkömmliche Fässer verwendet, sondern man wählte Fässer aus, in denen vorher Cognac gelagert wurde – und das sorgt für einen ganz besonderen Geschmack bei diesem Rum, der einfach jeden begeistert.

So zeigt sich der Plantation Rum Trinidad 25 Jahre Cognac Ltd. in Aroma und Geschmack sehr vielschichtig und harmonisch. Die Lagerung im Cognac-Fass sorgt beim Rum für fruchtige und holzige Töne. Dazu gesellt sich eine leichte Würze, die den Geschmack abrundet und noch interessanter gestaltet. Wer sich für diesen Rum entscheidet, muss vielleicht ein wenig tiefer in die Brieftasche greifen, erhält dafür aber eine Spirituose, die unvergleichlich ist. Man sollte jedoch nicht zu lange mit dem Einkauf warten, da es sich hierbei um eine limitierte Edition handelt.

 

Wray & Nephews Overproof 63%

Overproof Rum entspricht nicht jedermanns Geschmack und selbst wenn man dem Hochprozentigen nicht abgeneigt ist, gibt es bei den verschiedenen Marken doch große Unterschiede. Der eine schmeckt, der andere eben nicht. Nichts falsch macht man allerdings, wenn man zum Wray & Nephews Overproof Rum greift. Dieses Highlight mit 63 % Vol. begeistert immer wieder aufs Neue und wurde am letzten Wochenende beim 4. Rum Fest in Berlin mit Gold in der Kategorie Overproof Rum ausgezeichnet. Auch Kritiker sind immer wieder vom Wray & Nephwes Overproof begeistert und äußern sich sehr positiv über diesen Rum.

Aber natürlich sind Auszeichnungen und gute Kritiken nicht alles, was dieser Rum zu bieten hat. In erster Linie überzeugt er nämlich die Genießer mit seinem Geschmack, über den sich einfach jeder selbst ein Urteil bilden sollte. Dank des Herstellungsverfahrens ist der Wray & Nephews Overproof Rum mehr als nur vielschichtig. Mit fruchtigen Noten schmeichelt der Rum dem Gaumen und er breitet sich süß und vollmundig im Mund aus, ohne dabei zu aufdringlich zu sein, so dass er auch wunderbar für Cocktails verwendet werden kann.

Obwohl es sich hier um einen Overproof Rum handelt, kann man den Wray & Nephews bedenkenlos auch Anfängern empfehlen. Seine Süße und Cremigkeit lassen seinen höheren Alkoholgehalt beinahe vergessen und der lange, tiefe und leicht grasige Abgang sorgt dafür, dass man es kaum erwarten kann, den nächsten Schluck zu genießen.